French Musicals

Notre-Dame de Paris – Handlung

Die Handlung des Musicals spielt im mittelalterlichen Paris. Die Zigeunerin Esmeralda wurde vom Herrn des Mirakelhofs Clopin großgezogen und rettet dem in den geheimen Bund eingetretenen Dichter Gringoire das Leben, indem sie ihn zum Gatten nimmt.

Esmeralda und Phoebus

Esmeralda und Phoebus

Quasimodo - Notre Dame de Paris

Quasimodo – Notre Dame de Paris

Eigentlich ist sie jedoch in den Soldaten Phoebus unsterblich verliebt, der jedoch bereits der 14 jährigen Fleur-De-Lys versprochen ist. Bei einem Rendezvous von Phoebus und Esmeralda wird Phoebus von Abt Frollo mit dem Messer verletzt. Dieser hat entgegen seinem kirchlichen Gelübde sehr starke Gefühle für Esmeralda. Abt Frollo kümmerte sich Jahre um den Krüppel Quasimodo, auch bekannt als der Glöckner von Notre Dame, den er einst in den Straßen von Paris aufgelesen hat, jedoch hegt er keinerlei Gefühle für Ihn. Quasimodo lebt wie in Gefangenschaft und muss sich die Quälereien des Abt Frollo gefallen lassen.



Esmerada, der Verführung, Hexerei und versuchten Mordes angeklagt, wird von Frollo unter Folter verhört. Quasimodo gelingt es zwar kurzzeitig die zum Tode durch Erhängen Verurteilte zu befreien, in der Kirche Notre Dame findet die Zigeunerin jedoch nicht das erhoffte Asyl. Von dem einstig geliebten Phoebus wird sie aus der Kirche gezerrt. Quasimodo wird von Frollo aufgehalten, den er in seiner Wut die Treppen der Kathedrale hinabstößt. Doch für Esmeralda kommt seine Hilfe zu spät.

Erzähler in Notre Dame de Paris

Erzähler in Notre Dame de Paris

Abt Frollo

Abt Frollo

Esmeralda - Notre Dame de Paris

Esmeralda – Notre Dame de Paris

Esmeralda - Notre Dame de Paris

Esmeralda – Notre Dame de Paris