French Musicals

Notre Dame de Paris – Aufführungen

Die Aufführung dieses tragischen französischen Musicals fand im Palais des Congres in Paris statt, der eine Kapazität von 3700 Plätzen aufweisen kann. Das Bühnenbild bestand hauptsächlich aus einer Kathedralenmauer, die die ganze Szene beherrscht. Es wurden nur wenige Requisiten verwendet (Wasserspeier auf mobilen Wänden, schwebenden Stahlträgern, drei Glocken und einem überdimensionalen Käfig), um nicht von den künstlerischen Darbietungen abzulenken. Durch die beeindruckende Lichttechnik wurde die Stimmung jedes französischen Chansons unterstrichen. Die Hauptdarsteller glänzten durch perfekt vorgetragene Balladen und Duette, die oftmals von zahlreichen Tänzern choreographisch umgesetzt wurden sind.

Hauptdarsteller Notre Dame de Paris

Hauptdarsteller Notre Dame de Paris

Modern-rhythmische Rockmusik und klassische Balladen beeindruckten das Publikum und alle Fans französischer Musik. Höhepunkte des Musicals waren unter anderem die außergewöhnlichen Stimmen von Bruno Pelletier (Gringoire mit “Le Temps Des Cathedrales”), Patrick Fiori (Phoebus mit “Dechire”) und Julie Zenatti (Fleur-De-Lys im Duett “Ces Diamants-La”). Garou als der Glöckner von Notre Dame Quasimodo und Helene Segara als Zigeunerin Esmeralda ergänzen sich gesanglich und schauspielerisch als Hauptdarsteller im Musical. Das wohl bekannteste französische Lied dieses Musicals ist „Belle“, dieser Chanson wurde bereits mit verschiedenen Auszeichnungen und Nominierungen geehrt.



Aufführung Notre Dame de Paris

Aufführung Notre Dame de Paris