French Musicals

Les Misérables – Aufführungen

Die musikalische Komödie „Les Misérables“ feierte seine Uraufführung am 17. September 1980 im Palais des Sports in Paris, Frankreich. Diese Urversion war aber speziell auf das französische Publikum zugeschnitten. Da die Romanvorlage in Frankreich zur Allgemeinbildung gehört, verzichteten die Macher Boublil und Schönberg auf wesentliche Teile der Handlung. 

Hier die wichtigsten Aufführungen des Musicals Les Misérables:

– 1980 Uraufführung des Musicals in Paris (Palais des Sports)

– 1985 London (revidierte Fassung, so wie sie heute aufgeführt wird)

– 1987 Broadway-Premiere (16 erfolgreiche Jahre brachte es „Les Miz“ zur bisher drittlängsten Laufzeit am Broadway

– 1988 – 1990 Wien (erste deutschsprachige Produktion, Übersetzung von Heinz-Rudolf Kunze)

– 1996 – 1999 Duisburg (in einem eigens für das Musical gebauten Gebäude Theater am Marientor)

– 2003-2004 Berlin (Theater des Westens)

– zahlreiche Aufführungen an deutschen Opernhäusern wie Bonn, Lüneburg, Regensburg, Detmold, Dessau

– seit November 2006 im Landestheater Altenburg

– 2006 – 2007 Aufführungen in Österreich und Schweiz

– 2006 Revival Produktion am New Yorker Broadhurst Theatre

Bis zum August 2005 haben mehr als 51 Millionen Menschen das Stück in 38 Ländern und 227 Städten gesehen. Es wurde in 23 Sprachen übersetzt. Unter seinen mehr als 50 internationalen Auszeichnungen finden sich 8 Tony-Awards, der „Oscar“ der Musical-Szene. „Les Misérables“ war im Rahmen eines Gastspiels in Shanghai 2002 das erste westliche Musical, das in China aufgeführt wurde und soll in Shanghai einen dauerhaften Platz finden. Auch ist es das erste Stück, dessen Aufführungsrechte als spezielle „Schul-Version“ erhältlich sind. Dieses Konzept erwies sich als äußerst erfolgreich und die Schulversion findet im englischsprachigen Raum großen Zuspruch.



Zu den bemerkenswertesten Ereignissen in der Geschichte dieses Musicals gehören:

ein Konzert vor 125.000 Zuhörern am 26. Januar 1989 anlässlich des 200. Geburtstages von Australien in einem Park in Sydney

ein Benefiz-Konzert vor 60.000 Zuhörern im August 1989 im Skydome von Toronto, Kanada

das Konzert anlässlich des 10. Geburtstages am 8. Oktober 1995 in der Londoner Royal Albert Hall

eine spezielle Aufführung im Schloss Windsor am 18. November 2004 zu Ehren der Feiern des 100-jährigen Bestehens der Entente Cordiale zwischen Frankreich und Großbritannien auf Wunsch Queen Elisabeth II und im Beisein von Frankreichs Präsident (zu diesem Zeitpunkt Jacques Chirac)