French Musicals

Autant en emporte le vent – Handlung

Die verwöhnte Scarlett O’Hara wächst auf der Baumwollplantage namens Tara auf, die Ihren Eltern gehört. Die hochnäsige Südstaatlerin genießt das luxuriöse Leben und lässt sich von Ihren Verehrern umwerben. Doch derjenige, der Scarlett insgeheim gefällt (Ashley Wilkes) ist an Ihr nicht interessiert. Dies verletzt Scarletts Stolz. Scarlett setzt alles daran, Ihn für sich zu gewinnen. Sie ist verzweifelt, als sich Ashley kurz vor Ausbruch des amerikanischen Bürgerkrieges mit der unscheinbaren Melanie Hamilton, eine Ihrer Freundinnen, verheiratet. Aus Trotz und die Nähe zu Ashley suchend, heiratet Scarlett Melanies Bruder Charles, findet sich jedoch bald als junge Witwe wieder.

Der Bürgerkrieg, der bald ausbrechen wird, wird das Leben all dieser Menschen verändern.

Vom Winde verweht

Vom Winde verweht

Scarlett die keineswegs um Charles trauert, empfindet eine gewisse Anziehung für den Draufgänger und Spieler Rhett Butler. Sie lässt sich während einer Wohltätigkeitsveranstaltung auf einen Tanz mit ihm ein. Rhett Butler hatte schon immer ein Auge auf Sie geworfen, aber bisher keine Chancen bei ihr gehabt. Der Tanz Rhett Butlers mit der verwitweten Scarlett O’Hara löst einen Skandal aus. Durch diesen Tanz erhofft sich Rhett Butler das Herz der schönen Scarlett gewonnen zu haben. Doch als diese mit voller Betroffenheit über die Verletzung Ashleys reagiert, merkt Rhett, wen Scarlett wirklich liebt. 

Die Tragödie nimmt weiter ihren Lauf: die völlige Zerstörung Atlantas durch die Nordstaatler, Ashley und Melanie, die ein Kind erwarten, der Tod von Scarletts Mutter, dann ebenfalls der Tod Ihres Vaters, die Armut, die Ruinen von Tara sowie der Tod Scarletts zweiten Mannes, den Sie nur heiratete, um Tara zu retten, aber dabei wieder Ihr Herz betrog. Scarlett schlägt sich durch und kämpft sich durchs Leben und hat nur noch ein Ziel: zu Überleben. 

Für Rhett Butler war bisher noch kein Platz in Scarletts Leben. Dieser hat es als Kriegsgewinnler zu ansehnlichem Reichtum gebracht und wieder sieht Scarlett nur das Geld und heiratet Rhett. Doch im Tiefsten Inneren merkt Sie, das Sie eine gewisse Zuneigung zu Rhett nicht verbergen kann. Das Leben der Scarlett O’Hara scheint wieder völlig in Ordnung zu sein und das Liebesglück mit Ihrem Mann perfekt. Zwei Gegensätze scheinen perfekt miteinander vereint.

Autant en emporte le vent

Autant en emporte le vent

Als der Krieg jedoch endgültig verloren ist und Ashley heimkehrt, hegt Scarlett wieder den Gedanken, Ihren alles geliebten Ashley zurückzugewinnen. Letztendlich schafft Scarlett endlich, eine Liebesbezeugung aus Ashley herauszuleiern.

Doch Rhett bekommt die kurze Romanze mit und nur seine Achtung vor Melanie lässt ihn den Schein einer glücklichen Ehe weiter aufrecht erhalten. Auch sein geliebtes Töchterchen Bonni hält ihn weiter bei Scarlett. Doch das außergewöhnliche Liebespaar der Scarlett O’Hara und des Rhett Butler kennt kein Happy End.

Als ein tödlicher Unfall der vierjährigen Bonni das junge Leben nimmt, zerreisst das Band zwischen Rhett und Scarlett endgültig.

Jetzt, wo Rhett Scarlett wirklich verlassen hat, erkennt Scarlett, dass die Liebe zu Ashley nur ihrem verletzten Stolz entsprungen ist und sie eigentlich doch Rhett liebt. Aber der ist über alle Berge und Scarlett steht im Sonnenuntergang allein vor ihrem geliebten Tara und ihr ganzes Leben ist wie ein Blatt, vom Winde verweht…